Kopfzeilenbild des Therapieangebots für Erwachsene.
Unsere Patienten

Ergotherapie für Erwachsene

Bei Erwachsenen kommt es häufig durch eine Krankheit, eine Verletzung oder Behinderung zur Einschränkung der Selbstständigkeit und zum Verlust von Körperfunktionen. Wir unterstützen sie dabei, verlorengegangene Funktionen wiederzuerlangen und bestmöglich in ihrem Alltag zurechtzukommen.

Typische Einsatzbereiche für Ergotherapeuten sind neurologische, orthopädische und psychiatrische Erkrankungen.

Krankheitsbilder im neurologischen Bereich:

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Multiple Sklerose
  • Hirnleistungsstörungen

Krankheitsbilder im orthopädischen Bereich:

  • Nervenverletzungen
  • Verletzungen der Muskeln
  • Arthrose und Arthritis
  • Kontrakturen
  • Polyneuropathien

Krankheitsbilder im psychiatrischen Bereich:

  • Depressionen und Manie
  • Autismus
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Psychosomatische Störungen

Je nach Krankheitsbild und auftretenden Symptomen möchten wir gemeinsam mit dem Patienten einen Therapieplan erarbeiten und umsetzen.